Facebook Instagram Fussball.de

Junioren

Jugendleiter

Liebe Vereinsmitglieder,

„SV Kirschhausen verjüngt Vorstand“ – mit diesen Zeilen berichtete der Echo im April 2019 über den Generationswechsel in unserem Verein. Nachdem ich nun einige Monate im Amt bin und einiges dazulernen durfte, ziehe ich Bilanz: Es war die richtige Entscheidung! Kurz zu meiner Person: Mein Name ist Nico Keinz, ich bin 26 Jahre alt und seit 2014 Mitglied beim SVK. Die Verjüngung des Vorstands wurde jedem neuen Beteiligten leicht gemacht, indem langjährige Mitglieder weiter im Hintergrund tätig sind und alle tatkräftig unterstützen. Es macht sehr viel Spaß und bestätigt einen in seiner Entscheidung, ehrenamtlich tätig zu werden, wenn man dies zusammen mit Sportkollegen und Freunden machen darf! Besonders freut mich dabei die Zusammenarbeit der unterschiedlichen Sparten des SV Kirschhausen – denn nur zusammen sind wir stark!

In einer Zeit, in der alles höher, schneller und weiter sein muss, ist es für Kinder und Jugendliche schwer auch mal den langwierigen Prozess eines Mannschaftssports durchzustehen. Niederlagen hinnehmen, Kritik aushalten und andere Teammitglieder akzeptieren – das ist nicht immer einfach und kann schnell frustrieren. Um dieser Frustration entgegenzuwirken und die Kinder und Jugendlichen zu motivieren und ihnen Spaß am Fußball zu vermitteln, zählen wir ganz wichtige Personen zu unserem Verein. Zunächst geht mein großer Dank an alle Eltern, die die Kinder bejubeln, unterstützen und bei Enttäuschungen wieder aufbauen! Desweiteren ein ebenso großer Dank an alle Trainer, ohne deren Arbeit die Jugendabteilung so nicht bestehen könnte! Euer Engagement macht es erst möglich, dass unsere Kinder und Jugendlichen mit Spaß und Freude auf dem Platz stehen können. Die Arbeit, die Ihr leistet, hat mit noch viel mehr zu tun als „nur“ Fußball: Nirgends eignen sich Kinder besser soziale Kompetenzen an als im Teamsport!

Mit Freude lässt sich für die Saison 2019/2020 verkünden, dass wieder mit drei eigene Jugendmannschaften und eine Jugendspielgemeinschaft mit den Sportfreunden Heppenheim an den Start gehen. Die G-Jugend unter der Leitung von Achram Fouad & Tobias Teche, die F-Jugend unter der Leitung von Daniel Maas & Tobias Fuhrmann, die E-Jugend unter Phillip Weis & Patrick Ofenloch und die C-Jugend unter Ali Doenmez.

Eine wichtige Neuerung im Jugendbereich für die kommende Saison ist das FUNiño -Spielsystem für die G- und F- Jugend: Eine Minifußball-Variante mit Spielfeldmaßen von 30 x 25 Meter und zwei kleinen Toren. Eine Mannschaft besteht hierbei aus mindestens vier Spielern, drei auf dem Platz und den Wechselspielern. Nach jedem Tor wechseln beide Teams in Rotation einen Spieler aus. Die Kinder sollen hierbei möglichst viele Ballkontakte haben und mit ständig neuen Spielsituationen konfrontiert werden. Bedingt durch diese Tatsache verbessern sich ihre technischen, taktischen, körperlichen und geistigen Fähigkeiten – alle wichtigen Komponenten für den Erfolg im Wettspiel.

Falls Ihr euch für Jugendarbeit beim SV Kirschhausen interessiert, könnt Ihr euch gerne bei mir oder meinen Vorstandskollegen Christian Schumacher, Dominik Gärtner oder Heiko Schäfer melden! Ein Verein, egal welcher Art, lebt von und durch seine Mitglieder - deshalb wünsche ich allen eine gute, erfolgreiche und verletzungsfreie neue Runde!

Mit sportlichen Grüßen,

Nico Keinz (Jugendleiter)