Facebook Instagram Fussball.de

Startseite

Liebe Gönner des SVK,

In den vergangenen Wochen kämpften unsere beiden Mannschaften mit ungeheuren Startschwierigkeiten und konnten daher - bislang - erst wenige Punkte einfahren. 

Es war aber nicht alles schlecht - zumindest nicht so schlecht, wie es die Tabelle vermuten lässt. Besonders in den letzten Spielen zeigt sich die Tendenz, dass man in den kommenden Wochen frohen Mutes sein kann. 

Die Hoffnung auf einen 6-Dubbe-Heimsonntag ist groß. So sehr wir auch Schmied unseres eigenen Glücks sind, würden wir uns über Eure Unterstützung ab 13 Uhr freuen. 

Blauweiße Grüße,

Solo SVK

Am Sonntag den 13.09.2020 geht es endlich wieder los!

Guten Morgen liebe Freunde des Fußballsports,

am Sonntag den 13.09.2020 ist es endlich wieder soweit - wir absolvieren unser zweites Punktspiel vor heimischem Publikum. Wir freuen uns, dass es endlich wieder losgeht.

Während die erste Mannschaft den SV/BSC Mörlenbach empfängt, muss zuvor um 13:00 die zweite Mannschaft gegen die TG Jahn Trösel II ran.

Die Zeiten scheinen auf den ersten Blick weit auseinander zu liegen, dies ist allerdings nur das Resultat der Corona Bestimmungen. Um den Kontakt - zumindest in den Kabinen - zu beschränken, liegen die Zeiten dementsprechend auseinander.

Bitte versucht als Zuschauer auch die -auf dem Platz befindlichen- Anweisungen und Hinweise zu befolgen und weitestgehend zu beachten.

Wir freuen uns auf Euer kommen.

Bis Sonntag

Solo SVK

Corona-Virus Information

Aufgrund des Corona-Virus sind vorerst alle sportlichen Aktivitäten im Verein eingestellt.
Bleibt Gesund und haltet Abstand, damit wir unsere sportlichen Aktivitäten hoffentlich bald wieder aufnehmen können.

Mit sportlichen Grüßen

Euer Vorstand

Willkommen beim SV Kirschhausen

Lieber Mitglieder, Freunde und Gönner des SV Kirschhausen,

ich möchte Sie als neuer 1. Vorsitzender des Sportverein Kirschhausen recht herzlich hier in unserem Verein begrüßen.

Die Saison 2019/20 wird in vielerlei Hinsicht eine mit neuer Dynamik. Mit neuem Trainer (Marco Johns erste komplette Saison), Niko Keinz als neuem Jugendleiter und auch neuen Spielern im Fußballbereich. Auch im Tischtennisbereich übernimmt die Abteilungsleitung ab sofort Benjamin Lannert. Ebenso gibt es einen komplett neuen, verjüngten Gesamtvorstand.

Mit mir Heiko Schäfer (31 Jahre / 1.Vorsitzender), Dominik Gärtner (31 / 2. Vorsitzender), Christopher Dumath (29 / Rechner) und Remo Kittel (24 / Schriftführer) sind neue, junge und vorallem motivierte Personen in den geschäftsführenden Vorstand aufgestiegen. Ziel ist es den Verein weiter so erfolgreich zu führen wie in den letzen 98 Jahren zuvor und mit neuen Ideen eventuell noch weiter voran zu treiben.

Meinen großen Dank gilt vorallem den ausgeschiedenen Mitgliedern des Vorstandes. Ganz besonders natürlich meinem Vorgänger Johannes Schäfer, der den Verein knapp 25 Jahre an der Spitze geführt hatte. Freut mich sehr, dass er, genauso wie Ulrich Spitznagel, dem Vorstand als Beisitzer treu bleibt. Von deren Erfahrung und Know-How können wir nur profitieren. Auch unserem ehemaligen Schriftführer Philip Jöst und dem ebenfalls ausgeschiedenen Tischtennisabteilungsleiter Andreas Guthier gilt hier mein Dank.

Es liegt viel Arbeit vor uns, sei es bei Arbeiten am Vereinsheim, bei geplanten Anbauarbeiten und auch am Vereinsgelände. Ebenso wollen wir den Sport und vorallem den Nachwuchs weiter fördern. Unser 100 Jähriges Jubiläum im Jahre 2021 wirft auch schon seine Schatten voraus und dieses möchten wir dann auch gebührend feiern.

Sport betreiben kann man in fast allen Altersklassen und in 4 verschiedenen Sparten. Sei es im Fußball, Tischtennis, Volleyball oder in einer unseren 3 Frauengymnastikgruppen. Kommen sie gerne zu einem Probetraining vorbei, wir freuen uns sie zu sehen. Die Trainingszeiten können sie auf den weiteren Seiten entnehmen.

All unseren Trainern, Betreuern und Helfern möchte ich ganz besonders danken, denn ohne die vielen Helfer wäre ein relativ kleiner Verein wie der SV Kirschhausen nicht so konkurrenzfähig wie er momentan ist.

Natürlich ist alles auch nicht umsetzbar ohne Spnsoren. Egal ob mit Bandenwerbung oder einer Anzeige in unserem Rundenheftchen. Auch eine Trikotspende, Ballspende oder andere Sachspende hilft uns weiter, den Spielbetrieb aufrecht zu erhalten. Herzlichen Dank hier an alle unseren Gönnern.

Nun wünsche ich ihnen viel Spaß beim durchstöbern unserer Website und hoffe sie alle bei einem unseren Heimspielen auf dem Sportplatz oder in der Halle der Eichendorffschule begrüßen zu dürfen.